Zur Person Jana Kalitzin (geb. Hähnel)


geb. 1973 in Mittweida, verheiratet, zwei Töchter (18, 20 J.)

Musisches Abitur, Pädagogikstudium, Studium Öffentl. Verwaltungsrecht (FH) Heilpraktikerin seit Januar/2010

2004 zog Jana Kalitzin von Dresden ins schwäbische Wernau, gab ihre Anstellung im Regierungspräsidium auf, um sich neben der Familienarbeit stärker mit ihren Leidenschaften: Mensch, Körper, Geist und Seele zu beschäftigen. Sie absolvierte eine Vollzeitausbildung an der Quadromedica Heilpraktikerschule Stuttgart und qualifizierte sich u.a. in Mediation (2003), lösungsorientierter Kurzzeittherapie, Freier Systemischer  Aufstellung, Hypnose und Craniosacraler Therapie. 

Aktuell arbeitet sie selbständig in diesem Berufsfeld, bietet empathische Begleitung in Einzelsitzungen an und gestaltet themenspezifische Workshops und Veranstaltungen.

Jana Kalitzin begeistert sich für alles Sanfte, Hintergründige und Spielerische und fördert mit großer Hingabe die positiven Anlagen im Menschen. Sie ist erfüllt von ihrer Aufgabe, Wegbereiterin für das Lichte und Leichte im Menschen zu sein.